x
04. März

Tot gesagte leben länger!

Da haben wir schon erfolgreich nach den Frühlingsblumen ausschau gehalten, den Winter für Tot erklärt und vom Frühling geträumt, aber das war gestern. Heute ist wieder Winter und die Blümchen sind unter einer dicken Schneedecke verschwunden.

Am Montag und Dienstag ist der Winter mit reichlich Schnee an den See zurückgekehrt. Der Weg zum See führte am Dienstag durch eine verschneite Winterlandschaft und für einige Autofahrer endete die rutschige Fahrt im Graben.

Am Mittwoch herrschte dann am See pure Winterstimmung, so strahlend wie sie den ganzen Winter vermisst wurde.

Auf den inzwischen fast menschenleeren Pisten herrschen jetzt traumhafte Bedingungen. Es sind die schneereichsten Tage des vergangenen Winters.

Auch auf der Naggler Alm haben 50cm Neuschnee für ein traumhaftes Ambiente gesorgt, kein Wunder also das auf der Terrasse kaum ein Platz zu bekommen war um dort die warme Märzsonne und den Ausblick zu genießen.

Wer diese herrlichen Wintertage noch genießen will muss sich beeilen, denn für die Bergbahn endet am kommenden Sonntag die diesjährige Wintersaison.

Wir wünschen ein schönes Winter-Wochenende!

Leave a reply