x
07. Januar

Ö S V + D S V

Die guten Verhältnisse auf den Weissenseer Skipisten scheinen sich herumgesprochen zu haben. Denn am Weissensee haben in der vergangenen Woche sowohl eine österreichische und eine deutsche Gruppe von Slalomfahrern die guten Verhältnisse zum intensiven Training genutzt. Alle Stars waren dabei, angeführt von Marcel Hirscher und Felix Neureuther trainierten die Mannschaften zeitgleich aber auf unterschiedlichen Streckenabschnitten. Dabei ließen sie es ordentlich krachen bei ihrem wilden Tanz durch den dichten Wald der Torstangen. Bis zum Samstag bereiteten sie sich so auf das Weltcuprennen in Zagreb vor.

Das sie nicht nur Skifahren können stellten sie bei einem Besuch auf dem glatten Eis des Sees unter Beweis. Bereits nach kurzer Zeit standen sie sicher auf den Kufen und waren nur noch bei genauem hinsehen von den holländischen Eisflitzern zu unterscheiden.

Neben dem intensiven Training fanden die Sportstars aber immer wieder Zeit für die Fans, ganz besonders für die Kleinsten unter ihnen.

Am Sonntag beim Rennen in Zagreb zeigte sich dann der Erfolg des intensiven Trainings auf der Weissenseer Piste, Marcel Hirscher gewann das Rennen in gewohnter Manier, Marco Schwarz schied leider, nach Lauf-Bestzeit im ersten Lauf, im 2. Lauf aus und weitere Teilnehmer des Trainings fanden sich unter den ersten 10 dieses Rennens.

Wir wünschen weiterhin viel Erfolg!

Leave a reply