x
08. Februar

Geheimtipp ?

Für alle die während ihres Urlaubs am See ganz besonders die Ruhe suchen und genießen wollen empfiehlt sich der Besuch des Paterzipfs in Naggl.
Sowohl im Sommer, wenn hier die Badegäste am Seeufer die Ruhe abseits des allgemeinen Badetrubels finden, wie auch jetzt im Winter kann man hier beim Langlaufen oder Spazieren gehen ganz ungestört die Weissenseer Natur genießen.

Wir starteten unsere Tour beim Parkplatz in Naggl, von dort ging es zunächst mit den LL-Ski auf der bestens präparierten Loipe hinunter zum Seeufer und dort bis zur Schiffsanlegstelle. Hier blieben die Ski zunächst zurück und es ging zu Fuß über das ca. 20cm dicke Eis des Sees am Ufer entlang bis zum Lakaufer. Dort herrscht aber im Winter ewiger Schatten und es war somit kalt. Also, hinüber zur Sonnseite und dort zum Ronacherfels. Dort erwartet uns ein Strandkorb der uns zu einem kleinen Sonnenbad in der warmen Wintersonne einlud. Nach einer kurzen Rast gings wieder hinüber zur Schattseite zum Bootshaus des Sonnenhofes und von dort weiter mit LL-Schi.
Die Loipe führt weiter am Seeufer entlang durch einen Schilfgürtel in dem Eisblumen aus Rauhreif in der Sonne glitzern und funkeln. Immer wieder führt die Loipe vorbei an den Hütten der Weissenseer Bauern an denen die Eiszapfen in der Sonne leuchten.

Wir haben übrigens auf der ca. 5km langen Loipe während unserer Tour nur 2 andere Langläufer getroffen! Die Loipe kann man wirklich als Genuss-Loipe bezeichnen denn sie stellt keine großen sportlichen Anforderungen, keine gefährlichen Abfahrten oder steile Anstiege, fast immer geht es in der Ebene dahin. Genuss pur also!

Wir wünschen viel Spaß und Erholung!

Leave a reply