x
18. März

Wie in jedem Jahr!

Wenn zum Ende des Winters die Tage wieder länger werden und die Sonne am Himmel wieder höher steigt, gibt das Eis, bedingt durch die steigenden Temperaturen, langsam das sonnseitige Ufer wieder frei. Das sind in jedem Jahr wieder die Tage eines wahren Farbrausches. Zu keiner anderen Zeit des Jahres, vielleicht mit Ausnahme der bunten Herbsttage wenn die rotbraunen Farben der Bäume mit dem türkis-grün des Sees zusammen treffen, erscheinen die Farben des Sees so intensiv wie in diesen Tagen. So war/ist es auch in diesem Jahr.

Besonders gut kann man diesen Farbrausch bei einem Spaziergang auf dem Wanderweg entlang des Nordufers vom Ronacherfels hinüber zum Ostufer genießen. Wir hatten in diesem Jahr wieder einmal Glück, es herrschte nach einem trüben Sonnenaufgang am Morgen allerbestes Wetter, denn bei Sonnenschein und blauem Himmel erscheinen die Farben noch intensiver.

Nun soll es allerdings leider mit dem Sonnenschein erst einmal wieder vorbei sein, der lästige Winter will noch nicht aufgeben denn es wird uns leider neuer Schnee angedroht!

Wir wünschen allen trotzdem eine schöne Woche !

Leave a reply