x
07. April

Der Regen ist vorüber-vorerst!

Nach einigen Tagen mit reichlich Regen war das Wochenende trocken mit angenehmen Temperaturen. Am frühen Sonntagmorgen lag der See noch ganz ruhig da und es zogen einige Wolken durch das Tal. Nur ein einsamer Kanufahrer ließ sich auch von 2°C nicht davon abhalten eine frühe Tour über den See in Richtung Ostufer zu unternehmen.
Nachdem einige Sonnenstrahlen für eine etwas angenehmere Temperatur gesorgt hatte haben wir uns aufs Bike geschwungen um eine Tour zum Auerkopf zu unternehmen. Vorbei ging es an der Alm hinterm Brunn, dort herrscht jetzt die Ruhe der Zwischensaison, weit und breit kein Mensch zu sehen. Weiter führte unser Weg zunächst durch den Grundgraben und von dort auf einem neuen Weg hinauf bis auf über 1600m Höhe auf den Auerkopf. Dort oben konnte dann aber von Ruhe keine Rede mehr sein. Getreu dem Motto „Zeit ist Geld“ wurde dort auch am Sonntag fleißig gearbeitet. Der neue Weg dort oben hinauf wurde extra gebaut um die in den letzten Jahren entstandenen Sturmschäden im Wald aufarbeiten und abtransportieren zu können. Zu diesem Zweck sind dort mobile Seilbahnen im Einsatz, mit deren Hilfe werden die umgestürzten Bäume aus dem Steilhang zum Weg hinauf gezogen und für den Abtransport per LKW vorbereitet. Von dort oben bietet sich jetzt ein toller Blick über den See.
Frühling allerorten, auch bei den Rehböcken in Praditz! Am Freitagabend konnten wir zwei Rehböcke dabei beobachten wie sie versuchten der interessiert zuschauenden Damenwelt zu imponieren. Fast menschlich!

Wir wünschen allen eine schöne Woche!

Leave a reply