x
15. Mai

Was für ein März!

In der noch jungen Fischereisaison sind die Fischer auf dem See vom Wetter bisher nicht verwöhnt worden. Nur an wenigen Stunden konnten sie bisher ruhiges, sonniges Frühlingswetter genießen. Sonst gab es reichlich Kälte, Wind, Regen und auch einige Schneeflocken mitten im Wonnemonat Mai.

Auch wir mussten uns bei unseren Touren warm anziehen. Am Samstag führte uns ein Tour hinauf zur Kohlröselhütte. Wir waren die einzigen Besucher denn die Hütte ist noch geschlossen und es wird wohl noch einige Tage dauern bis die Gäste von der Hüttenterrasse den tollen Blick hinunter ins Gitschtal genießen können.
Auch auf der Jadersdorfer Alm herrscht noch Ruhe.

Auf den Almen und den Wiesen am See, dort wo es sonst um diese Jahreszeit ein buntes Blumenmeer zu bewundern gibt, entdeckt man jetzt nur erste vereinzelte bunte Farbtupfer.

Bei der Weissenseer freiwilligen Feuerwehr gab es am Wochenende auf dem Festgelände bei der Bergbahn-Talstation etwas zu feiern. Birgit und Sieglinde wurden feierlich in Dienst gestellt! Das sind die Namen der Patinnen für die neuen Feuerwehrfahrzeuge. Birgit war die Patin für das neuer Tanklöschfahrzeug und Sieglinde durfte als Patin das neue Feuerwehrboot mit einer Sektdusche taufen. Der Kommandant der Weissenseer Feuerwehr, Stefan Valthe, hatte an diesem Tag also allen Grund sich zu freuen. Natürlich ist das für alle Weissenseer ein Grund zum Feiern!

Wir hoffen das die neuen Fahrzeuge der Feuerwehr nur bei Übungen zum Einsatz kommen!

PS: Das Wetter soll sich, wenn die Vorhersagen stimmen, jetzt endlich bessern!

Leave a reply