x
15. August

Nebel und Sonne

Die Nächte am See waren in den vergangenen Tagen bereits merklich kühler als an den zurück liegenden Hitzetagen. Das sorgt sowohl für einen guten Schlaf in der Nacht und für Nebel am Morgen.

Wenn in der Morgendämmerung noch eine dichte Nebeldecke über dem See liegt ist der Weissenseefischer Martin Müller bereits dabei seine Netze zu kontrollieren.

Auf der Heimfahrt mit dem Boot nach Neusach hat sich der Nebel bereits etwas gelichtet und es dauert nicht mehr lang bis die Sonne endgültig die letzten Nebelschwaden aufgelöst hat und am Raderhof in Naggl ein weiterer Sommertag beginnt.

Die momentanen Tagestemperaturen von weniger als 30°C sind ideal um eine Wanderung zu einer der Weissenseer Almen oder zur weissen Wand unternehmen und dort bei einer Rast die Aussicht zu genießen.

Besonders angenehm ist an einem solchen Sommertag eine kombinierte Rad-Schiffsreise zum/vom Ostufer.

Am Abend dann nach einem guten Essen geht es dann zum Tagesabschluss bei einem Spaziergang „Sonnenuntergang schauen“ auf der Seebrücke.

So, oder so ähnlich, gehen die viel zu wenigen Urlaubstage am Weissensee viel zu schnell vorbei und es geht zurück in den oftmals viel zu tristen Alltag.

Wir wünschen allen ein schönes Wochenende!

Leave a reply