x
19. August

Bilderbuchtage

Es ist schon etwas langweilig, ein Tag ist wie der Andere. Aber es ist eine Eintönigkeit die wir gern in Kauf nehmen, Sommer, Sommer und nochmals Sommer eben.

Am Morgen vor Sonnenaufgang ziehen ein paar Nebelschwaden über den See und sorgen für eine tolle Stimmung von denen sich die Fischer nicht abschrecken lassen sondern sie genießen.

Wenn der Weissenseefischer seine Netze kontrolliert und die Sonne langsam über den Horizont steigt ziehen an der Mündung des Almbaches die letzten dünnen Nebelschwaden über den See.

Kurz darauf ist der Nebel verschwunden und die ersten Fischer haben sich dort gleich nebenan ein nettes sonniges Plätzchen am Ufer gesucht. Hier hoffen sie auf einen guten Fang denn zwischen den im Wasser liegenden Bäumen halten sich häufig die Fische auf.
Vielleicht ist ihnen der Fang aber auch nicht so wichtig, sondern sie genießen ganz einfach nur die Ruhe und die Stimmung des frühen Morgens am See.

Für den Rest des Tages gab es, langweilig wie auch in den Tagen zuvor, nur noch Sonnenschein. Entsprechend schweißtreibend verlief am Sonntagnachmittag unsere Tour hinauf zur Laka. Mit dem Bike ging es an der Bodenalm vorbei bis in etwas über 1600m Höhe und von dort zu Fuß steil den Steig hinauf zum Gipfel. Gipfel ist eigentlich nicht das richtige Wort, denn der höchste Punkt auf diesem Bergrücken ist eine kleine Wiese im Bergwald auf ca. 1850m Höhe. Von dieser Wiese ließen wir eine Drohne für ein Panoramafoto aufsteigen, kurz vor der Landung, knapp über den Baumwipfeln war dann , wie aus dem Nichts, plötzlich der Adler da. Wir waren von ihm völlig überrascht, aber er war wohl ebenso überrascht uns dort auf dieser kleinen Lichtung zu sehen und so näherte er sich der Drohne nur auf ca. 3-4 Meter und drehte dann ab und verschwand. Absturz glücklich vermieden!

Viel weniger schweißtreibend und wohl auch angenehmer als unser Ausflug auf die Laka verlief der Tag wohl für die zahlreichen Badegäste in den Strandbädern am See so wie am Campingplatz Müller in Praditz.

Wir hoffen das es mit der Langeweile noch ein wenig weitergeht und wünschen eine schöne Woche am See!

Leave a reply