x
09. September

Spätsommer
Jetzt haben wir bereits September und damit ist der eigentliche Hochsommer wohl beendet. Temperaturen jenseits der 30° sind damit, trotz Klimaerwärmung, nicht mehr zu erwarten.
Alles ist jetzt etwas gemäßigter und ruhiger. Aber alles ist nach wie vor möglich.
Die Wassertemperatur lädt immer noch mit mehr als 20°C zum Baden ein. Ein Spaziergang entlang am Seeufer oder eine Fahrt mit der Weissenseeschifffahrt kann man jetzt viel entspannter genießen als in der Hochsaison.
Geradezu ideal sind diese Tage des beginnenden „Altweibersommers“ aber für Wanderungen oder Touren mit dem Bike.
So haben wir in der vergangenen Woche eine Wanderungen zum Mittagsnock unternommen. Von dort oben hat man, mit dem Weissensee im Rücken, einen tollen Blick ins Gitschtal und hinüber zu den Karnischen Alpen.

Einen Tag später sind uns bei einer Wanderung zur Jadersdorfer Alm und zur Kohlröselhütte auf dem Gaisrücken einige Mountainbiker entgegengekommen. Leider nehmen diese Begegnungen mit Mountainbikern auf abgelegenen und unfahrbaren Wandersteigen immer mehr zu. Keiner Wunder also das es immer häufiger zu Spannungen zwischen Bikern und Wanderern kommt. Man kann nur an die Biker appellieren auf den für sie fahrbaren Wegen zu bleiben. Dabei geht es auch um ihre eigene Sicherheit denn schwere Unfälle hat es, auch in diesem Jahr wieder, schon genug gegeben. Ursache ist häufig, gerade bei E-Bikern, Unerfahrenheit einhergehend mit einer Fehleinschätzung des eigenen Könnens.

Ein absolutes „Muss“ für jeden Weissenseegast ist ein Sonnenuntergang beim Tschabitscher. Der tolle Ausblick über das Drautal mit der hinter den Lienzer Dolomiten untergehende Sonne ist immer wieder sehenswert. Ein besonderes Feuerwerk inszenierte die Sonne wieder einmal am Freitagabend. Eine Szenerie wie in einem Fantasy-Abenteuer-Film wie „Herr der Ringe“ spielte sich da über dem Hochstadel ab. Leider kündigten die Wolken aber schlechtes, nass-kaltes Wetter für das Wochenende an.
nass-kaltes
Wir wünschen allen weiterhin eine schöne Zeit.

Leave a reply