x
10. Oktober

Nah und Fern (Feldner Hütte)

Da der Herbst ja eigentlich die ideale Wanderzeit ist, es ist nicht zu warm und noch nicht zu kalt und die Natur jetzt vor der Winterruhe noch einmal besonders bunt ist, haben wir uns einige Touren in der näheren Umgebung des Sees vorgenommen.

Zunächst aber haben wir noch einmal das Ostufer besucht. Immer wieder schön, aber ganz besonders im Herbst, ist das Quellgebiet beim Mößlacherhof nur wenige hundert Meter vom Ostufer entfernt.

Badegäste findet man jetzt im Strandbad am Ostufer des Sees nicht mehr, aber immer wieder genießen die Besucher dort den Ausblick über den herbstlichen See.

Beim Dolomitenblick ist die AUSTRIA auf „Landgang“. Sie wird dort kpl. überholt. Es gibt eine neue Innenausstattung, ein Soonnensegel auf dem Oberdeck und techn. gibt einen neuen Antrieb und ein Bugstrahlruder. Im nächsten Jahr steht sie dann „Runderneuert“ wieder für die Fahrgäste zur Verfügung.

„Runderneuert“ wurde in diesen Tagen auch der Turm der Techendorfer Kirche. In luftiger Höhe hoch über dem See wurden Schäden am Dach des Turmes repariert.

Unser erster Hüttenbesuch führte uns durch das Gnoppnitztal hinauf zur Feldner Hütte am Kreuzeck. Mit dem Auto ging es zunächst bis zum Bergbauernmuseum oberhalb von Greifenburg. Von dort gings mit dem Bike ca, 12km von ca. 1000m Höhe bis zum Wegende in ca. 1800m Höhe. Der Weg führt dabei immer entlang des Gnoppnitzbaches, im hinteren Teil des Weges gibt ein paar recht steile Passagen zu bewältigen.

Vom Wegende führt ein Steig durch einen bunten Lärchewald entlang des Baches hinauf zur Roßalm. Nach der Überquerung des Baches sind dann noch einmal ca. 200 Höhenmeter bis zur Feldner Hütte zu bewältigen.

Die Hütte liegt ganz idyllisch in fast 2200m Höhe an einem See unter der Wand des Kreuzecks.

Diese Tour ist nur im Frühjahr oder im Herbst zu empfehlen. Während der Almzeit ist der Weg mit fast unüberwindlich hohen mit dicken Schlössern gesicherten Toren mehrfach abgesperrt. Man fragt sich immer wieder was das soll???

Im bunten Herbst steht diese Tour für uns aber jedes Jahr auf dem Programm!

Wir wünschen viel Spaß!

Leave a reply