x
15. Dezember

Weiße Weihnacht?

Am späten Freitagnachmittag gab es auf der kurvenreichen Strasse von Greifenburg hinauf zum See die ersten Komplikationen dieses Winters für die Autofahrer. Für viele PKW ging es nicht mehr weiter, da hieß es dann „Schneeketten anlegen“ bevor die Fahrt fortgesetzt werden konnte.

Am See sorgte der Schnee jetzt endgültig für ein winterliches Ambiente. Die Aussichten für eine weiße Weihnacht sind also nicht schlecht.

Auch mit dem Eis geht es voran! Auf der Schattseite wurde am Samstag bereits scharf geschossen. Eine Eisstockbahn war geräumt worden und schon konnte das Wintervergnügen beginnen.

Auch der Eismeister Norbert Jank war bereits unterwegs um das Eis zu prüfen. Auch er hofft das pünktlich zu Weihnachten das Eislaufvergnügen beginnen kann.

Die Seewiese dient den Kindern jetzt als Rodelbahn. Samuel zeigte uns am Samstag bei herrlichem Sonnenschein das die wahren Könner den Berg rückwärts hinunter rodeln. „Vorwärts kann ja jeder“!

Wir hoffen dass das Wetter uns in den kommenden Tagen keinen Streich spielt und uns eine weiße Weihnacht bringt.

Wir wünschen allen eine schöne Woche!

Leave a reply