Warning: file_exists() [function.file-exists]: open_basedir restriction in effect. File(/wsc/3/home/ftp13132586-121467/www/data/wp-content/themes/lumen/dynamic.css) is not within the allowed path(s): (/wsc/5/home/ftp13132586-121467:/tmp) in /wsc/5/home/ftp13132586-121467/www/data/wp-content/themes/lumen/option-tree/includes/ot-functions.php on line 138

Warning: file_exists() [function.file-exists]: open_basedir restriction in effect. File(/wsc/3/home/ftp13132586-121467/www/data/wp-content/themes/lumen/dynamic.css) is not within the allowed path(s): (/wsc/5/home/ftp13132586-121467:/tmp) in /wsc/5/home/ftp13132586-121467/www/data/wp-content/themes/lumen/option-tree/includes/ot-functions.php on line 138
Naturfotografie Weissensee | Carmen Strasser » 04. August
x
04. August

Mal was anderes sehen!

Fast jeder Gast mit dem man sich unterhält sagt: „Ihr habt es doch hier am See so schön ihr braucht doch gar nicht in Urlaub zu fahren“ Ganz sicher leben wir hier an einem ganz besonders schönen und idyllischen Fleckchen Erde aber woanders ist es ja vielleicht auch ganz schön, vor allem aber ist es „anders“! Mal etwas neues, anderes sehen! Für uns sollte es nicht die Südsee oder Grönland sein, nein wir wollten in der Nähe bleiben.

Bei uns am See enden die Hausberge Latschur, Spitzegel oder Golz bei spätestens ca. 2300m Höhe. Wir wollten einmal etwas höher hinaus, dorthin wo viele Almhütten noch höher als unsere höchsten Gipfel zu finden sind.

Mit dem Bike und zu Fuß waren wir auf idyllischen Wegen in einer bunten, noch sommerlichen, Natur unterwegs. Vorbei an vielen rustikalen Almhütten vorbei führte unser Weg bis hinauf zum Schnee des vergangenen Winters. Auf den manchen Gipfeln oberhalb 3000m hatte es am vergangenen Sonntag bereits wieder Neuschnee gegeben.

Aber davon ließ sich die Natur nicht abschrecken, aus jeder noch so kleinen Felsritze dräng das Leben hervor.

Aber zum Leben gehört der Tod, bei unserem Weg hinauf zur „Weissen Wand“ (nicht die unsere) trafen wir auf eine Gruppe Jager die eine verendete Gams im Schlepptau hatten um sie vom Tierarzt untersuchen zu lassen und zu klären warum sie gut genährt mitten im Sommer verendet war.

Wir haben wieder einmal festgestellt „schön ist auch woanders“ aber eben anders als bei uns am See!

Wir wünschen weiterhin schöne Tage am See!

Leave a reply