Warning: file_exists() [function.file-exists]: open_basedir restriction in effect. File(/wsc/3/home/ftp13132586-121467/www/data/wp-content/themes/lumen/dynamic.css) is not within the allowed path(s): (/wsc/5/home/ftp13132586-121467:/tmp) in /wsc/5/home/ftp13132586-121467/www/data/wp-content/themes/lumen/option-tree/includes/ot-functions.php on line 138

Warning: file_exists() [function.file-exists]: open_basedir restriction in effect. File(/wsc/3/home/ftp13132586-121467/www/data/wp-content/themes/lumen/dynamic.css) is not within the allowed path(s): (/wsc/5/home/ftp13132586-121467:/tmp) in /wsc/5/home/ftp13132586-121467/www/data/wp-content/themes/lumen/option-tree/includes/ot-functions.php on line 138
Naturfotografie Weissensee | Carmen Strasser » 15. Oktober
x
15. Oktober

Oktober

Jetzt liegen die Tage des „goldenen Oktober“ vor uns. Am See wird die Natur jetzt von Tag zu Tag etwas bunter werden. Für viele Weissenseer gehören diese Tage zu den schönsten des ganzen Jahres. Bei Sonnenschein herrschen milde Temperaturen und einige abgehärtete Naturen lassen sich auch ihr tägliches „erfrischendes “ Bad im See noch immer nicht nehmen denn die Wassertemperaturen betragen noch ca. 17°C.
Diese Wassertemperaturen sorgen aber zusammen mit den bereits recht kalten Lufttemperaturen in der Nacht dafür das sich Nebel bildet. Am frühen wenn die Sonne aufgeht kann man jetzt beobachten wie die Nebelschwaden von der Wasseroberfläche aufsteigen und sich zu einer mehr als 100m dicken Nebeldecke verdichten.
Das ganze Tal wird von ihr bedeckt und nur an ihren Rändern kann die Sonne vereinzelt den Nebel durchdringen und dabei tolle Stimmungen schaffen.
Es dauert einige Stunden bis dann im Laufe des Vormittags die Sonne den Nebel langsam auflöst. Zunächst taucht dann die Techendorfer Kirche mit ihrem Turm verschwommen aus dem Nebel auf bevor sich der Nebel immer weiter zurückzieht.
Zurück bleiben vom Nebel nur unzählige Tautropfen in denen die Sonne glitzert.
Wenn der Nebel verschwunden ist beginnt einer dieser tollen Herbsttage am See. Der See liegt jetzt ganz ruhig da und vom Trubel des Sommers ist nichts mehr zu spüren, jetzt ist die Zeit die herrliche Natur rund um den See bei einer Wanderung zu entdecken und zu genießen.

Wir wünschen viel Spaß und Erholung!

Leave a reply